Evangelische Jugendbildungsstätte Tecklenburg

Die Evangelische Jugendbildungsstätte Tecklenburg ist das Bildungszentrum des Kirchenkreises Tecklenburg. Es steht allen Gruppen als Tagungsstätte und Gästehaus offen. Unsere "JuBi" gibt besonders jungen Menschen die Möglichkeit zur Orientierung, Begegnung und Austausch. Sie versteht sich als "Lernort fürs Leben" . Die Schwerpunkte unseres eigenen Bildungsangebotes liegen im Bereich der Erlebnispädagogik, des sozialen Lernens, der Arbeit mit Medien, der religiösen Bildung und des gesellschaftlichen Engagements. Unser Ziel ist ein ganzheitliches, erfahrungsbezogenes Lernen. Körper, Gefühl und Intellekt werden gleichermaßen angesprochen.
Gerade im Bereich der Medienarbeit ist die Verknüpfung mit erlebnispädagogischen Elementen eine gute Ergänzung und besondere Herausforderung, der wir uns gerne stellen.

Durch den Umgang Jugendlicher mit und in sozialen Netzwerken (Facebook) und der anstehenden Einführung des Medienpasses für alle Grundschüler in NRW sehen wir die besondere Bedeutung der Medienpädagogik und entwickeln hier individuelle Angebote für Kinder, Jugendliche, Multiplikatoren und Eltern.
Dabei arbeiten wir mit anderen Bildungsträgern, -angeboten und Schulen zusammen und können auf ein medienpädagogisches Netzwerk in NRW zurückgreifen.
Wenn Sie Fragen haben, sprechen sie uns an!

Beweggründe für die Zusammenarbeit
Neben der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist die Elternarbeit ein wichtiges Element, das wir gerne als Partnereinrichtung der Initiative Eltern+Medien anbieten. Durch diese Partnerschaft stehen wir im NRW-weiten Austausch mit über 50 Fachleuten und bekommen die Möglichkeit, Elternabende kostenlos anzubieten.

Dabei planen unsere qualifizierten Teamer gemeinsam mit der einladenden Einrichtung Inhalte und den Verlauf der Veranstaltung, die als klassischer Elternabend, aber auch als Workshop (z.B. zum Thema: Facebook für Eltern) oder Elternnachmittag angeboten werden kann. Wichtig ist dabei, dass wir Eltern dahingehend informieren,  dass sie die Mediennutzung der eigenen Kinder reflektiert wahrnehmen und evtl. Gefahren erkennen. Deshalb erfahren sie, wie soziale Netzwerke funktionieren, wann und warum es Sinn macht, darin vertreten zu sein und welche Möglichkeiten sie als Eltern haben, ihre Kinder zu begleiten. Vorrangig bieten wir die Veranstaltungen für Eltern von Kindern zwischen 10 und 14 Jahren an und kommen dafür in Jugendzentren, Gemeindehäuser und selbstverständlich auch Schulen. Die Teilnehmerzahlen sind dabei je nach Einrichtung sehr unterschiedlich.

Darüber hinaus entwickeln wir passgenaue Angebote für Projektwochen, Klassenfahrten und andere Medienprojekte und Wettbewerbe, über die wir gerne auf Anfrage informieren.

Kontakt

Evangelische Jugendbildungsstätte Teckleburg

Sonnenwinkel 1
49545 Tecklenburg
www.jubi-te.de

Ansprechpartner:


 Leo Cresnar
 Tel.: 05482-68-152
 Fax: 05482-68-160
 cresnar@jubi-te.de