Medienzentrum Hamm

Der Einsatz neuer Medien im Unterricht, frühkindliche Medienbildung, Drehen eines Videofilms in der Schule - dies sind nur einige der Themen, mit denen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Medienzentrum Hamm befassen. Vorrangig wendet sich das Medienzentrum Hamm an Multiplikatoren der Bildungs-, Kultur- und Sozialarbeit, wie Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher etc. Für diese Gruppen steht ein ausführliches Veranstaltungsprogramm zu Medien bezogenen Themen im Mittelpunkt der Aktivitäten des Medienzentrums.

Das Medienzentrum verleiht über 5.000 meist aktuelle Medien (Videos, DVD und Online-Medien) für den Einsatz im schulischen und außerschulischen Bereich und stellt auch technisches Equipment (Verstärkeranlagen mit Mikrofonen, Großbildprojektoren, Leinwände, Videokameras etc.) für Präsentations- und Produktionszwecke zur Verfügung.

Beweggründe für die Zusammenarbeit
In der sich schnell entwickelnden Medienwelt benötigen auch Eltern Hilfestellungen zur Orientierung. Das Medienzentrum Hamm möchte mit der Zusammenarbeit interessierten Eltern die Möglichkeit geben, sich vorurteilsfrei über die Mediennutzung ihrer Kinder zu informieren, um in der Familie Ansprechpartner und Begleiter sein zu können. Zudem fördert der Austausch im Netzwerk wichtige Synergieeffekte.

Kontakt

Stadt Hamm
Medienzentrum Hamm
im Pädagogischen Zentrum

Stadthausstraße 3
59065 Hamm

Medienzentrum Hamm

Ansprechpartnerinnen:

 

Petra Raschke-Otto
02381-175081
petra.raschke-otto@Stadt.Hamm.de

Christiane Simon
02381-175080
simon@Stadt.Hamm.de